HOTEL JUNGCLAUS – IHR ZUHAUSE AUF REISEN

Wir freuen uns sehr, dass wir nun endlich wieder alle Gäste in unserem Haus willkommen heißen dürfen!
Für die Unterbringung benötigen wir bei Anreise einen negativen Corona Schnelltest in schriftlicher Form, der nicht älter sein darf als 24 Stunden.Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen müssen Sie alle 72 Stunden einen neuen Schnelltest machen. Eine Corona Teststation befindet sich in unmittelbarer Umgebung unseres Hauses.
Sollten Sie bereits zwei Mal geimpft sein und seit der zweiten Impfung sind bereits 14 Tage vergangen, oder Sie haben bereits eine Coronainfektion gehabt, benötigen wir lediglich Ihren Impfpass bzw. eine ärtzliche Bescheinigung..

Da uns Ihre Gesundheit sehr am Herzen liegt, halten wir uns selbstverständlich an die vorgeschriebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.
Unser Genießerfrühstück bieten wir im Augenblick nicht in Form eines Buffets an.
Alternativ verwöhnen wir Sie mit einem individuellem Zimmerfrühstück, welches wir Ihnen zur gewünschten Zeit vor Ihrer Zimmertür platzieren oder wir servieren Ihnen Ihr ausgewählte Frühstück in unserem Restaurant.
Zum Schutz unser Mitarbeiter bitten wir Sie möglichst um bargeldlose Zahlung und Einhaltung der Abstandsregeln.
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei uns!
Ihre Familie Steinberg-Jungclaus und das gesamte Team
Kundenstatements

„Klasse flair – super frühstück – sehr freundlich ==> einfach TOP!  Besser kann man für einen Geschäftsreisenden den Aufenthalt nicht gestalten. Sehr netter Service; Mitarbeiter immer sehr hilfsbereit und immer freundlich. Frühstück ist super. Zimmer gemütlich.“

– Holger H. Geschäftsreisender

Sehr geräumiges Zimmer und Bad mit hochwertiger, geschmackvoller Ausstattung, Frühstücksbüffet mit toller Auswahl inbegriffen, alles liebevoll bis ins Detail auf das Wohl der Gäste ausgerichtet.

– Sebastian F. Geschäftsreisender

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, sauberes und gut ausgestattetes Zimmer, Frühstück lässt keine Wünsche offen. Sehr empfehlenswert, gerne wieder!

– Peter S. Geschäftsreisender